Schule an der Ahornpromenade

Hausordnung

Verhalten vor dem Unterricht

Regeln 1. Maßnahmen bei Verstößen 
2. Maßnahmen im Wiederholungsfall
Zuständigkeit, Kontrolle
Ab 7.45 Uhr betreten wir ruhig, ohne zu rennen und zu drängeln unsere Schule. Pausenaufsicht, unterrichtende Lehrer
Alle Handys, MP3- Player oder ähnliche technische Geräte sind mit Betreten der Schule abzuschalten und verbleiben bis Unterrichtsende in den Schultaschen. 1. Erziehungsmaßnahmen lt. § 60 Schulgesetz
2. Ordnungsmaßnahmen lt. § 60a ( Einhaltung der Reihenfolge wichtig)
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter, Schulleitung
Gefährliche Gegenstände, Laserpointer,Feuerzeuge, Messer, Waffen usw. sind in der Schule verboten. 1. Gegenstände werden eingezogen, erzieherisches Gespräch
2. schriftl. Verweis, Vorladung der Eltern
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter, Schulleitung
Jacken und Kopfbedeckungen sind unaufgefordert abzulegen und an den Garderobenhaken oder in der Tasche zu deponieren. 1. erzieherisches Gespräch
2. Abschrift der Hausordnung
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter
Jeder Schüler hat 5 min vor Unterrichtsbeginn seinen Arbeitsplatz vorbereitet und hält sich an seinem Platz auf. 1. erzieherisches Gespräch
2. Abschrift der Hausordnung
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter


Verhalten während des Unterrichts

Der Unterricht ist Arbeitszeit. Jeder Schüler und Lehrer hat das Recht auf ungestörten Unterricht.
Regeln 1. Maßnahmen bei Verstößen 
2. Maßnahmen im Wiederholungsfall
Zuständigkeit, Kontrolle
Sollten Schüler zu spät kommen, begeben sie sich schnell und leise an ihren Platz. Eine Entschuldigung muss nach Stundenschluss erfolgen. 1. Versäumtes muss nachgeholt werden undunaufgefordert vorgezeigt werden.
2. Telefonische oder schriftliche Benachrichtigung der Eltern, Elterngespräch
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter
Ist der Lehrer 5 min nach Beginn des Unterrichts nicht erschienen, informiert ein Schüler die Schulleitung bzw. den stellvertretenden Klassenlehrer. Der Klassensprecher ist für Ruhe in der Klasse verantwortlich. Klassensprecher
Während der Unterrichtszeit halten wir uns an Gesprächsregeln, akzeptieren andere Meinungen und beteiligen uns am Unterricht. 1. Erziehungsmaßnahmen lt. § 60
2. Ordnungsmaßnahmen lt. § 60a
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter, Schulleitung
Das Beenden des Unterrichts obliegt dem Lehrer. unterrichtender Lehrer, Klassenleiter


Verhalten in den Pausen und während der Freizeit

Regeln 1. Maßnahmen bei Verstößen 
2. Maßnahmen im Wiederholungsfall
Zuständigkeit, Kontrolle
In den Hofpausen hat jeder Schüler das Schulhaus zu verlassen und sich auf dem
Pausenhof aufzuhalten. In den Pausen darf das Schulgelände nicht verlassen werden. In der Regenpause verbleiben bzw. begeben sich alle Schüler in ihren Klassenraum.
1. Erziehungsmaßnahmen lt. § 60
2. Ordnungsmaßnahmen lt. § 60a
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter, Pausenaufsicht, Schulleitung
In der Frühstückspause und in den kleinenPausen verbleiben die Klassen in ihren Räumen. Raumwechsel erfolgt 5 min vor Unterrichtsbeginn. 1. Erziehungsmaßnahmen lt. § 60
2. Ordnungsmaßnahmen lt. § 60a
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter, Schulleitung
Den Anweisungen der Pausenaufsicht ist Folge zu leisten. 1. erzieherisches Gespräch, mündl. Tadel
2. schriftl. Verweis
Pausenaufsicht, Schulleitung
Im Schulgebäude und auf dem Pausenhofdarf nicht geraucht werden. Dies gilt auch für den Außenbereich der Schule. 1. Erziehungsmaßnahmen lt. § 60
2. Ordnungsmaßnahmen lt. § 60a
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter, Pausenaufsicht
Toiletten sind keine Aufenthaltsräume und müssen aus hygienischen Gründen sauber gehalten werden. 1. Wiedergutmachung angerichteten Schadens
2. schriftl. Verweis
Pausenaufsicht, Lehrer, Klassenleiter, Schulleitung
Aufgrund der Gefährdung anderer darf nicht mit Schneebällen oder sonstigen Gegenständen geworfen werden. 1. Erziehungsmaßnahmen lt. § 60
2. Ordnungsmaßnahmen lt. § 60a
unterrichtender Lehrer, Klassenleiter, Pausenaufsicht, Schulleitung
Wir beschädigen weder Unterrichtsmaterialien, Einrichtungsgegenstände oder das Schulgebäude in irgendeiner Form. 1. Wiedergutmachung angerichteten Schadens
2. schriftl. Verweis, Schadensbegleichung
Lehrer, Klassenleiter, Schulleitung

Schule an der Ahornpromenade, Ahornpromenade 1, 18273 Güstrow
Telefon: (03843)331044
Telefax: (03843)245443
e-Mail: allg.foerderschule-guestrow@t-online.de